Hilfe für die Kinderkrebsstation

Nachdem wir im vergangenen Herbst einen Schüler unserer Schule an diese schlimme Krankheit verloren haben, überlegte die Schülervertretung der Justus-von-Liebig- Realschule plus mit welchen Aktionen sie, im Gedenken an ihren Klassenkameraden, anderen Kindern, die ebenfalls von dieser Krankheit betroffen sind, helfen können.

In unserer wöchentlichen Teambesprechung entschieden wir uns am Abend der Weihnachtsbühne für die Verpflegung zu sorgen. So duftete es abends nach frischen Waffeln, Kaffee und anderen Leckereien. Danke an alle, die beim Bezahlen so großzügig aufgerundet haben.

Außerdem entschieden wir uns dafür, das eingenommene Geld aus dem Nikolausverkauf, den die SV jedes Jahr durchführt, der Spende hinzuzufügen. So betrug die Gesamtspendensumme beachtliche

300,– Euro.

Am 04.02.2020 besuchten wir dann die Kinderklinik in Heidelberg wo wir von Frau Fundter freundlich empfangen wurden. Nach einem Gespräch mit den SV – Vertreterinnen führte uns Frau Fundter durch die Klinik. Wir sahen die Kinderbetreuung, den Komplex, in dem Eltern, z.T. mit ihren Kindern, übernachten können, einen Teil der Station und wir trafen die Lila Engel, eine Gruppe von freiwilligen Helfern, die liebevoll auf der Station mithelfen.

Zum Abschluss überreichten wir dann unseren Spendenscheck im Höhe von

300,– Euro.

Bewegt von den Eindrücken verabschiedeten wir uns von Frau Fundter und dachten noch einmal mehr an unseren Mitschüler/Schüler.

S.Kirby

 

Kreis mit Kreis Kreis mit Kreis

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.