92 Schulen musizieren mit allen Sinnen

Germersheim / Maxdorf: Gitarrenorchester der Justus-von-Liebig-Realschule plus zu Gast bei „Schulen musizieren“

Landesweit nahmen über 1000 Schüler aus 22 Schulen am letzten Wochenende im September an Begegnungskonzerten teil, die das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur gemeinsam mit dem Verband deutscher Schulmusiker und der Bausparkasse LBS initiiert hatte. Eines dieser Konzerte wurde vom Goethe-Gymnasium Germersheim ausgerichtet und wurde zu einer interessanten Begegnung junger Musiker zwischen Klassik und Jazz, zwischen Gesang, Gitarre und Blasinstrumenten.

Neben dem Oberstufenchor des Goethe-Gymnasiums Landau und dem Oberstufenchor sowie der Bigband des Max-Slevogt-Gymnasiums Landau nahm auch ein Akustik Pop Quartett der IGS Mutterstadt und das Gitarrenorchester der Justus-von-Liebig-Realschule plus Maxdorf / Lambsheim unter der Leitung von Roland Harbich teil.

Die 36 jungen Gitarristen wurden alle in den nunmehr seit 7 Jahren existierenden Gitarrenklassen in Orchesterform ausgebildet, die mittlerweile aus dem Schulleben in Maxdorf nicht mehr wegzudenken sind. In der 5. Und 6. Klassen lernen hier die Kinder Gitarre spielen und werden auf das Orchester vorbereitet, das sie ab der 7.Klasse besuchen können. Das Ergebnis dieser jahrelangen Arbeit war am Freitag, den 26.09. in Germersheim zu hören. Das Gitarrenorchester spielte sich mit dem „Baby Elephant Walk“ und Melodien aus James Bond Filmen konzentriert und souverän in die Herzen der Zuschauer. Begleitet wurden die musikalischen Beiträge von Bildern und nachdenklichen Texten zum Thema „Glück“. Dass aber auch in einem Schulorchester der Spaß im Vordergrund steht, war spätestens bei „Don´t worry be happy“ nicht mehr zu leugnen und zum Schluss sprang der Funke beim Lieblingsstück des Orchesters „House of rising sun“ auch wegen der wunderbaren Stimme der Sängerin Lorena Calafato auf die Zuhörer über.

Für die jungen Gitarristen aus Maxdorf und ihre Lehrer war es ein wunderbarer Ausflug voll interessanter Begegnungen in Germersheim, ganz so wie es das Ministerium sich gewünscht hat.

 

Kreis mit Kreis Kreis mit Kreis

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.